Was ist Content Distribution?

Der erste Schritt in Richtung mehr Sichtbarkeit ist die Erstellung hochwertiger Inhalte. Diese sollten einen hohen Mehrwert bieten und gleichzeitig perfekt auf Ihre Zielgruppe abgestimmt sein.

Doch für mehr Reichweite ist es wichtig, dass Sie diesen Content später auch erfolgreich auf verschiedenen Kanälen verteilen, und zwar im Rahmen einer cleveren Content Distribution.

 

 

Bei der Content Distribution geht es darum, alle erstellten Inhalte möglichst breit zu streuen, sodass diese Ihre Zielgruppe über verschiedene Kanäle erreichen. Diese Kanäle unterteilen sich in Owned Media, Paid Media und Earned Media.

Hanseranking ist Ihr Experte in Sachen Content Distribution, denn wir wissen, worauf es hierbei wirklich ankommt.

 

Wie unterscheiden sich die verschiedenen Arten von Content Distribution?

  • Seeding

Man bezeichnet es als „Content Seeding“, wenn die erstellten Inhalte (z.B. ein Blogbeitrag) zusätzlich entweder als ganzer Beitrag oder als Teaser auf den eigenen Kanälen (Owned Media) geteilt werden (z.B. via Newsletter oder auf den eigenen Social-Media-Kanälen).

  • Werbung

Werbung ist, wenn Ihre Inhalte beworben werden, egal ob gegen Bezahlung oder kostenlos.

  • PR

PR ist alles, was durch die Presse geht und auf diese Weise auf Sie aufmerksam macht. Ob es sich um traditionelle Presse oder Online-PR handelt, spielt dabei keine Rolle.

  • Corporate Publishing

Corporate Publishing bezeichnet die Aufarbeitung der Inhalte in journalistischer Weise.

 

Wie kann Content verbreitet werden?

Im Rahmen einer cleveren Content Distribution können die Inhalte im Wesentlichen über drei Wege verteilt werden.

  • Paid Media Content Distribution

Hierbei handelt es sich um eine bezahlte Form der Distribution. Das bedeutet, dass Sie beispielsweise Google Ads oder Social Media Werbung schalten, um auf sich aufmerksam zu machen.

Paid Media ermöglicht Ihnen zielgruppenspezifisches Targeting und kann hervorragend skaliert werden. Außerdem erreichen Sie Ihren potenziellen Kunden zeitnah. Als nachteilig erweist sich jedoch, dass diese Form nicht besonders nachhaltig und zudem teuer ist. Außerdem gibt es andere Kanäle, die bei den Usern deutlich mehr Vertrauen erwecken und allein hierdurch größere Erfolge versprechen.

  • Earned Media Content Distribution

Earned Media ist die Verbreitung des Contents über Dritte. Sie haben beispielsweise die Möglichkeit, einen Gastartikel auf einer anderen Plattform zu veröffentlichen und hierdurch selbst mehr Aufmerksamkeit für sich und Ihr Angebot zu erhalten.

Earned Media sorgt für eine hohe Glaubwürdigkeit und stellt Sie authentisch dar. Außerdem fallen keinerlei Kosten an. Jedoch haben Sie bei dieser Form nur wenig Kontrolle und es kann beispielsweise zu einer negativen Berichterstattung kommen. Ebenfalls besteht hier kaum die Chance auf Skalierbarkeit.

Social bzw. Shared Media Content Distribution ist eine Form von Earned Media, denn auch in diesem Fall werden Ihre Inhalte über Dritte verbreitet, beispielsweise durch die „Teilen“ Funktion.

Einer der größten Vorteile dieser Form ist sicherlich die hohe Glaubwürdigkeit. Obendrein müssen Sie keinerlei Geld investieren. Jedoch haben Sie nur wenig Kontrolle und es sind negative Reaktionen möglich.

  • Owned Media Content Distribution

Alles, was Sie auf eigenen Kanälen veröffentlichen, fällt unter den Bereich Owned Media Content Distribution. Zu diesen Kanälen gehören beispielsweise die eigene Website, ein Blog oder Ihre Social-Media-Kanäle.

Owned Media ist messbar, nachhaltig und kontrollierbar. Allerdings hängt diese Methode stark davon ab, wie viel Traffic Sie erzeugen. Die Glaubwürdigkeit ist obendrein geringer als bei anderen Methoden.

 

Darum ist es wichtig, eine Strategie für die Content Distribution zu haben

Gezielte Content Distribution wird immer wichtiger, denn durch eine weitläufige Verbreitung können Sie deutlich mehr Nutzer erreichen, die später möglicherweise sogar zu Kunden werden.

Bedenken Sie, dass das Internet über unzählige Inhalte verfügt, von denen Ihre eigenen Inhalte nur einen verschwindend geringen Teil ausmachen. Doch um sich online zu etablieren, müssen Sie auffallen. Dies erreichen Sie, indem Sie Ihre Inhalte über möglichst viele unterschiedliche Kanäle verbreiten. Denn hierdurch werden neue Nutzer auf Sie aufmerksam. Abgesehen davon können Sie die Kundenbindung stärken.

Damit Sie sich jedoch nicht verstricken und wahllos alles überall veröffentlichen, sollten Sie sich vorher eine geeignete Strategie zurechtlegen. Diese erleichtert nicht nur die Veröffentlichung, sondern trägt auch dazu bei, dass auf jeder Plattform nur die Inhalte erscheinen, die auch Sinn ergeben.

Wenn Sie möchten, dass Sie gefunden und Ihre Produkte (klassische oder digitale) gekauft werden, müssen Sie sich heute im Bereich Content-Marketing viel einfallen lassen, um sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen.

Eine strategische Content Distribution ist der erste logische Schritt hin zum Erfolg.

 

Content Distribution – Diese Leistungen bietet Hanseranking an:

Wir sind Ihr starker Partner in Sachen Content Distribution. Seit vielen Jahren verteilen wir den Content unserer Kunden zuverlässig und wirksam auf den verschiedenen Kanälen und sorgen hierdurch für die größtmögliche Aufmerksamkeit. Viele unserer Kunden konnten hierdurch nachhaltig wachsen, neue Kunden gewinnen und ihre Umsätze erheblich steigern.

Wenn auch Sie diese Vorteile nutzen möchten, setzen Sie sich gleich heute mit uns in Verbindung. Selbstverständlich können Sie einen unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren, um uns zunächst einmal kennenzulernen.

Da unsere Expertise nicht nur in der Content Distribution, sondern auch in weiteren Bereichen wie beispielsweise in der Suchmaschinenoptimierung und im Erstellen hochwertiger Inhalte mit Mehrwert liegt, profitieren Sie von einer ganzheitlichen und professionellen Betreuung sowie von einem festen, persönlichen Ansprechpartner.

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Diese Themen könnten Sie interessieren


Kontakt


Anrufen

Scroll to Top