Tschüss AdSense App: Optimiertes mobiles Interface ersetzt Google AdSense App

Adsense App

Seit Mitte August 2021 hat Google die iOS und Android Apps für Google AdSense außer Betrieb genommen. Als Ersatz für die praktischen Widgets der AdSense App wurde die Ansicht der Berichte für mobile Endgeräte optimiert. Was das für Webmaster bedeutet, möchten wir Dir in diesem Beitrag erläutern.

Was ist AdSense?

Erst mal die gute Nachricht: Nur die AdSense App wurde eingestellt. AdSense selbst ist immer noch ein Einnahmenstandbein, ohne dass viele Blogger, Foren- und Websitebetreiber kaum Werbeeinnahmen hätten. Wenn Du diesen Blogbeitrag liest, weißt Du zwar sicher schon, was AdSense ist und für wen es geeignet ist, daher geben wir nur einen kurzen Abriss. 

Google AdSense ist ein für Contentcreator wie Blogger, Foreninhaber etc. kostenlos nutzbares Werbenetzwerk, das Dir Zugang zur interessierten und vertrauenswürdigen Werbekunden bietet und mit viel Automation die Einrichtung und Verwaltung der auf Deiner Website oder Deinem Blog geschalteten Anzeigen kinderleicht macht. Somit ist AdSense das ideale Tool für alle, die:

  • mit Blogs, Vlogs, Foren und Websites durch Anzeigenwerbung Geld verdienen möchten
  • schnell und einfach das Anzeigeninventar erstellen, verwalten und optimieren wollen

Das alles ist auch weiterhin mit AdSense möglich. Ohne die AdSense App für iOS und Android fällt nur ein wenig des “Nebenbeierledigtcharmes” weg.

Wie wichtig ein Corporate Blog für ein Unternehmen ist und warum er als Erfolgsfaktor gilt, kannst Du bei uns nachlesen!

Was sind die Voraussetzungen um an AdSense teilzunehmen?

  • Rechteinhaber der Site die Du monetarisieren möchtest
  • Blog, Vlog etc. oder Website mit einzigartigen und interessanten Inhalten
  • Mindestalter von 18 Jahren
  • Angaben zu Adresse und Bankverbindung (für Werbeeinnahmen)

Was war das Besondere der AdSense App?

Ohne Desktop-PC einfach unterwegs über die praktischen App-Widgets von mobilen Endgeräten aus, konnte AdSense eingerichtet, ausgewertet und gesteuert werden. Alle Publisher hatten Anzeigen auf Ihrer Site und Einnahmen immer sofort im Blick. Diese sehr bequeme Art nahm Nutzerhürden, die eine Einrichtung sonst verhindert hätten. Viele Websites und Blogs verdanken der durch Automation vereinfachten AdSense-Nutzung teilweise beträchtliche Werbeeinnahmen. Kein Wunder, dass rund ein Drittel der AdSense-Nutzer die App als Tool nutzen.

Warum wurde die AdSense App für Android und iOS eingestellt?

Google weiß, dass besonders die Gruppe der Blogger gerne Geschäfte unterwegs über Smartphone oder Tablet erledigt und nicht gerne vor dem Computer sitzt. Stellt sich also die Frage, warum wurde die AdSense App aus dem Google Playstore und Apples App Store entfernt und außer Dienst gestellt? Die Antwort gab u. a. der AdSense Produktmanager Andrew Gildfind auf dem Google Blog. Zusammengefasst begründete er die Einstellung der AdSense App für Android und iOS damit, dass Googles Mobile Strategie sich weiter entwickelt hat. 

Was ersetzt die AdSense App?

Anders als von vielen erwartet, gibt es keine neue App. Stattdessen können jetzt alle AdSense Features plattformübergreifend über das verbesserte mobile Web Interface genutzt und gesteuert werden. Nach etwas Eingewöhnung geht das mit der optimierten AdSense Web Application laut Google ebenso einfach und dabei noch schneller als mit der AdSense App. Alle wichtigen Statistiken, der generelle Überblick über auf Deiner Seite geschaltete Anzeigen und Werbeeinnahmen bleiben dabei übersichtlich. Googles künstlicher Intelligenz und der damit verbundenen Automatisierung sei Dank, können nun viele Anpassungen für die verschiedenen Plattformen noch einfacher in einem Arbeitsschritt erledigt werden. 

Fazit: AdSense bleibt to go!

Durch das nach Mobile First Gesichtspunkten nachoptimierte Mobile Web Interface wird auch jetzt – nach Ableben der AdSense App – einfaches Managen weiterhin von unterwegs möglich sein. Durch die Verbesserungen in der Geschwindigkeit und Anwenderfreundlichkeit erhofft sich Google einen starken Zuwachs an Mobile-Usern mit neuen Blogs, Vlogs, Foren und Websites, die so neue interessante Werbeplattformen für Google Ads Kunden bieten. Win win!

Jetzt Kontakt aufnehmen


Kontakt


Anrufen

Scroll to Top