Was bedeutet: Suchbegriffe-Ausschlussliste

Zurück
Analytics Lexikon

Definition: Suchbegriffe-Ausschlussliste

In Ihrem Analytics-Konto haben Sie die Möglichkeit, bestimmte Suchbegriffe von der Identifizierung auszuschließen. Suchbegriffe werden generell automatisch durch Analytics identifiziert, wenn ein User über eine Suchmaschine Ihre Website aufruft. Wenn der Suchbegriff nun von Ihnen ausgeschlossen wurde, wird der Zugriff nicht als Such-Traffic gewertet. Vielmehr zählt Analytics ihn jetzt zu den direkten Zugriffen.

Führen Sie die folgenden Schritte durch, wenn Sie Suchbegriffe ausschließen möchten:

  1. Loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und dem Passwort in das Analytics-Konto ein.
  2. Klicken Sie auf „Verwaltung“ und wählen Sie die gewünschte Property aus.
  3. Wählen Sie die Option „Tracking-Informationen“ aus.
  4. Klicken Sie danach den Tab „Suchbegriff-Ausschlussliste“ an.
  5. Wählen Sie die Option „+ Suchbegriff hinzufügen“ aus.
  6. Geben Sie den Suchbegriff ein. Hierbei kann e sich um ein Wort oder um eine Wortgruppe handeln.
  7. Speichern Sie die Eingabe.

(Quelle: Google Analytics)

Einfach und direkt anfragen:

Ob kostenlose Beratung oder unverbindlicher AdWords-Konto-Check.
Wir sind für Sie da!

Tel.: +49 40 570 10 75 50

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.