Was bedeutet: AdX-Verknüpfung

Zurück
Analytics Lexikon

Definition: AdX-Verknüpfung

Sie können mit Ihrem Analytics-Konto Daten von Ad Exchange empfangen. Damit dies gelingt, legen Sie zunächst eine Analytics-Property fest, welche mit AdX verknüpft werden soll. Sie benötigen hierfür ein Google-Konto.

Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn Sie eine AdX-Verknüpfung erstellen möchten:

  1. Loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und dem Passwort in Analytics ein.
  2. Wählen Sie die „Verwaltung“ aus.
  3. Klicken Sie die Property an, mit der die Verknüpfung erfolgen soll.
  4. In der Spalte „Property“ finden Sie die „AdX-Verknüpfung“. Klicken Sie die entsprechende Schaltfläche an.
  5. Anschließend klicken Sie auf „+ Neuer AdX-Link“ auf der Seite „AdX-Verknüpfung“.
  6. Legen Sie fest, welche Property Sie verknüpfen möchten.
  7. Wählen Sie „weiter“.
  8. Klicken Sie die Datenansicht an, in welcher die Daten von Ad Exchange erscheinen sollen.
  9. Wählen Sie die Option „Verknüpfung aktivieren“ und klicken Sie anschließend auf „Fertig“.

(Quelle: Google Analytics)

Copyright © 2019 Hanseranking GmbH

Hanseranking GmbH hat 4,79 von 5 Sternen | 388 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Einfach und direkt anfragen:

Ob kostenlose Beratung oder unverbindlicher AdWords-Konto-Check.
Wir sind für Sie da!

Tel.: +49 40 570 10 75 50

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.