Die Zukunft der Suchmaschinen

Zukunft
Andreas Kirchner

Autor: Andreas Kirchner

Kontakt: Profil Xing

Datum: 06.08.2015, 10:16 Uhr

Google hat sich klar an der Spitze aller Suchmaschinen abgesetzt. Trotz einiger Zusammenschlüsse und ausgeklügelter Taktiken ist es den Wettbewerbern bis heute nicht gelungen, auch nur in die Nähe von Googles Marktanteil zu kommen. Fakt ist es auch, dass der Marktanteil von Google nicht sinkt, sondern ganz im Gegenteil zunimmt. Immer mehr Menschen nutzen Google als einzige Suchmaschine im Internet.

 

Ob Google weiterhin als Vorreiter und als führende Suchmaschine tätig sein wird, wird nur die Zeit zeigen. In den 90er Jahren hätte auch keiner jemals daran gedacht, dass heute den Namen „Alta Vista“ nur noch kaum jemand kennt. Theoretisch könnte es natürlich sein, dass auch Google in Zukunft einer neu entwickelten Technologie weichen muss, doch sehr wahrscheinlich ist das nicht.

 

Auf die Fragen „Und wie sieht die Zukunft aus? Lässt sich an dem gegenwärtigen Status etwas ändern?“ sagte Dirk Lewandowski, Professor für Informationswissenschaft an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg in einem Interview mit der Stuttgarter Zeitung: „Ich sehe da nur geringe Chancen. Derzeit wagt sich niemand an das Thema Websuche heran, dafür ist es zu teuer und zu komplex.“

 

Des Weiteren sei natürlich noch zu erwähnen, dass Google längst nicht mehr „nur eine Suchmaschine“ ist. Google versteht es wie kaum ein anderes Unternehmen sich selbst zu vermarkten. Für das Branding tut Google so einiges. Google ist heutzutage ein Unternehmen, welches in nahezu alle Bereiche expandiert.

 

Egal, ob das mobile Betriebssystem Android, der Webbrowser Google Chrome, der E-Mail-Dienst GMail oder auch das soziale Netzwerk Google+. Google gelingt es wie kaum einem anderen Unternehmen immer wieder auf sich und seinen Brand aufmerksam zu machen. Der Name „Google“ gewinnt mehr und mehr an Bedeutung, selbst nach Angabe des Dudens wird längst nicht mehr nur gesucht, sondern nur noch „gegoogelt“.

 

Unumstritten ist, dass die Inhalte im World Wide Web immer umfangreicher und komplexer werden. Täglich entstehen Tausende oder sogar Millionen neuer Webseiten und bestehende Datenbanken ununterbrochenen aktualisiert. Um eine leistungsstarke und benutzerorientierte Suchmaschine der Zukunft ins Leben zu rufen, müssen all diese Punkte berücksichtigt werden.

 

Um Google vom Thron zu stoßen reicht es sicher nicht aus „nur eine Suchmaschine“ zu entwickeln und nicht auch andere Bereiche erfolgreich zu bedienen.

Das könnte Sie auch interessieren

Adwords Berater

Strukturierung von Anzeigengruppen und Anzeigen in Google AdWords

Vom: 17. November, 2016 | Autor: Andreas Kirchner

Anzeigengruppen und Anzeigen in AdWords Kampagnen - Unternehmen, die durch eine Werbekampagne neue Kunden finden ...

mehr erfahren
Fotolia / Onlinemarketing Kennzahlen

Übersicht der Online-Marketing Kennzahlen

Vom: 30. April, 2017 | Autor: Andreas Kirchner

In diesem Artikel möchten wir Ihnen eine Übersicht der Online-Marketing Kennzahlen geben, da diese ein ...

mehr erfahren
Baidu Baike - Internet Enzyklopädie für China: Alle Einzelheiten

Baidu Baike – Internet Enzyklopädie für China: Alle Einzelheiten

Vom: 27. Januar, 2017 | Autor: Andreas Kirchner

Bei Baidu Baike handelt es sich um eine chinesische Online Enzyklopädie, die erstmals im Jahr ...

mehr erfahren
zurück

Unsere Blogthemen

Rückruf anfordern und Vorteile nutzen

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.

Das interessiert unsere Kunden

Lead Ads in Facebook
Lead Ads bei Facebook sind eine hervorragende neue Möglichkeit, für optimales Online-Marketing. Wenn Sie mit Ihren ...
mehr erfahren
Fotolia / Wie finde ich die richtige AdWords Agentur?
Unternehmer haben kaum Zeit, um sich selbst um die AdWords Kampagnen für Ihre Firma zu kümmern. ...
mehr erfahren
Fotolia / Anzeigen und Zielseiten
Beim Erstellen der Werbeanzeige müssen Sie unbedingt darauf achten, die richtige Zielseite auszuwählen. Dies hat einen ...
mehr erfahren
Urheberrechtsverletzung auf verlinkten Seiten
Landgericht entscheidet über die Haftung für Urheberrechtsverletzungen auf verlinkten Seiten Urheberrechtsverletzung auf verlinkten Seiten -  Im September ...
mehr erfahren

Einfach und direkt anfragen:

Ob kostenlose Beratung oder unverbindlicher AdWords-Konto-Check.
Wir sind für Sie da!

Tel.: +49 40 570 10 75 50

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.