Was sind responsive Inhalte?

responsive Inhalte

3d rendering with multidevices with responsive we design website

Andreas Kirchner

Autor: Andreas Kirchner

Kontakt: Profil Xing

Datum: 24.06.2017, 18:02 Uhr

Bei responsive Inhalten handelt es sich um Inhalte, die gezielt ausgeblendet werden, um eine optimale Darstellung auf mobilen Endgeräten zu erreichen. Schließlich haben diese Endgeräte einen deutlich kleineren Bildschirm als der Desktop-PC, sodass weniger Platz für die Darstellung der Inhalte zur Verfügung steht. Doch die Ausblendung der Inhalte kann sich als negativ erweisen, denn der Nutzer eines mobilen Endgeräts kann eventuell wichtige Inhalte nicht mehr sehen.

Wenn Sie die Inhalte ausblenden lassen möchten, können Sie die folgenden responsiven Helferklassen verwenden:

  • hidden-xd
  • hidden-sm
  • hidden-md
  • hidden-1g

Sofern Sie möchten, dass die ausgeblendeten Inhalte dennoch heruntergeladen werden, können Sie mit dem folgenden Code arbeiten:

.bildgr. {

Display: none;

}

Sie sollten darauf achten, dass keine Bilder oder Dateien heruntergeladen werden, wenn dies nicht unbedingt notwendig ist. Hierdurch würden erhebliche Ressourcen verschwendet werden.

Inhalte für Smartphone-User nicht verfügbar

Es besteht die Möglichkeit display: none für kleine Elemente zu verwenden, sodass diese nicht mehr auf dem Smartphone dargestellt werden. Auf die Performance selbst wirkt sich dies unter Umständen auch nicht negativ aus. Inhalte, die aufgrund ihrer Wichtigkeit auf dem Desktop-PC dargestellt werden, sieht man auf dem Smartphone jedoch möglicherweise nicht mehr. Dies kann zu einem echten Problem werden.

Welche Alternative zu display: none gibt es?

Sollte der Platz für eine gute Darstellung definitiv nicht ausreichen, muss also im besten Fall eine Alternative zu display: none her.

Eine Möglichkeit wäre beispielsweise, dass die Inhalte generell nicht angezeigt werden. Wenn der User jedoch gezielt klickt, werden ihm die Inhalte zur Verfügung gestellt. Für den Fall, dass von Anfang an ausreichend Platz für die Anzeige vorhanden ist, können selbstverständlich sämtliche Inhalte dargestellt werden.

Mit diesem Script gelingt die Einbindung

Wenn Sie die eben genannte Methode verwenden möchten, nutzen Sie das folgende Script:

<script src=“../../libs/jquery/jquery.js“></script>
<script src=“../../libs/matchMedia/matchMedia.js“></script>
<script src=“../../libs/matchMedia/matchMedia.addListener.js“></script>
<script src=“../../src/ajaxInclude.js“></script>

Lösen Sie die Funktionalität über ajaxInclude() aus, indem Sie zudem das folgende Script einbauen:

<script>
$(„[data-after]“).ajaxInclude();
</script>

Das könnte Sie auch interessieren

Karte

Lokale Kampagnen in Google Ads

Vom: 15. April, 2019 | Autor: Andreas Kirchner

Mithilfe von lokalen Anzeigen kann die Anzahl der Besuche in lokalen Geschäften gesteigert werden. Wenn ...

mehr erfahren
Preissuchmaschinen

Umsatz steigern mit Preissuchmaschinen

Vom: 18. Oktober, 2016 | Autor: Andreas Kirchner

Preissuchmaschinen – Steigern Sie Ihren Umsatz. Für Kunden, die im WWW nach Waren aller Art ...

mehr erfahren
Fotolia / Google Analytics 360 Suite

Google Marketing Platform: Analytics 360 Suite & Doubleclick zusammen

Vom: 22. Mai, 2019 | Autor: Andreas Kirchner

Google Analytics 360 Suite stand für integrierte Produkt-Lösungen zur Daten- und Marketing-Analyse für Unternehmen mit ...

mehr erfahren
zurück

Unsere Blogthemen

Rückruf anfordern und Vorteile nutzen

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.

Das interessiert unsere Kunden

Google AdWords Werbung: Neues Gerichtsurteil
Das Oberlandesgericht Schleswig-Holstein hat am Freitag in einem Urteil Folgendes entschieden. Werbetreibende, die mittels Google AdWords ...
mehr erfahren
email marketing zeichentrick
Damit das Newsletter Marketing reibungslos verläuft, sollten Sie mit einem Newsletter Tool arbeiten. Im besten Fall ...
mehr erfahren
Fotolia / Empfehlungsmarketing
Empfehlungsmarketing ist eine sehr erfolgreiche und gute Strategie, um mehr Kunden zu generieren und den Umsatz ...
mehr erfahren
Update der Google Search Console
Durch die Beta-Version der Google Search Console steht die Analyse nunmehr allen Usern zur Verfügung. Für ...
mehr erfahren

Einfach und direkt anfragen:

Ob kostenlose Beratung oder unverbindlicher AdWords-Konto-Check.
Wir sind für Sie da!

Tel.: +49 40 570 10 75 50

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.