Was ist eine Sitemap?

Was ist eine Sitemap?

© blende11.photo / Fotolia

Andreas Kirchner

Autor: Andreas Kirchner

Kontakt: Profil Xing

Datum: 25.01.2018, 12:29 Uhr

Als Sitemap wird die Übersicht einer Website bezeichnet. Ohne lange zu suchen finden Sie hier die gesamte Struktur. Gedacht ist diese Sitemap weniger für den Webseitenbetreiber, sondern eher für den User. Wer wissen möchte, welche Inhalte eine Website im einzelnen bietet, findet dies mit der durch den Seitenbetreiber zur Verfügung gestellten Sitemap binnen weniger Sekunden heraus. Die Sitemap ist nicht mit dem Inhaltsverzeichnis und auch nicht mit dem Index zu verwechseln. Wir erklären in diesem Artikel alles, was Sie zu diesem Thema wissen müssen.

Wie Sie die Sitemap erstellen können

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, eine Sitemap zu erstellen:

  1. Erstellen von Hand
  2. Einen Generator zum Erstellen der Sitemap nutzen

Variante eins empfiehlt sich allerdings nur, wenn die Struktur der Website nicht allzu umfangreich ist. Bei umfangreichen Webseiten legen wir Ihnen die automatische Erstellung mittels Generator ans Herz. Diese bietet einen entscheidenden Vorteil: sie erfasst wirklich alle Inhalte und genau darum geht es bei einer guten Sitemap. Es sollten keine Inhalte vergessen werden.

Worin bestehen die Vor- und Nachteile einer Sitemap?

Für die Suchmaschinenoptimierung erweist sich die Sitemap als wichtiger Faktor. Bedenken Sie, dass die meisten User lediglich die ersten zehn Ergebnisse bei Google wahrnehmen. Kaum jemand ist bereit, sich auf die weiteren Seiten vorzuarbeiten und nach interessanten Websites zu suchen. Wer gut ranken und somit gefunden werden möchte, hat demzufolge keine andere Wahl, als unter die Top Ten zu gelangen. Zwar ist die Sitemap nicht der einzige Indikator, der für das gute Ranking ausschlaggebend ist, jedoch trägt sie einen großen Teil dazu bei. Deshalb sollten Sie nicht darauf verzichten.

Vor- und Nachteile in der Übersicht:

VorteileNachteile
·       Gute Maßnahme der Suchmaschinenoptimierung

·       Verbesserung des Rankings in der Suchmaschine

·       Bei umfangreichen Seiten kann das Erstellen einer Sitemap viel Zeit in Anspruch nehmen

Sitemap erstellen in WordPress

Ein Großteil aller Internetseiten wird heute mit WordPress betrieben. Wenn Sie damit arbeiten, müssen Sie für das Erstellen der Sitemap keinen großen Aufwand fürchten. WordPress stellt einige Plugins zur Verfügung, die Ihrem Bedarf gerecht werden. Hierzu gehören beispielsweise Google XML Sitemap oder Google Sitemap by BestWebSoft.

Wenn Sie nicht mit WordPress arbeiten, können Sie einen anderen kostenlosen Generator nutzen.

Unterschied zwischen einer XML- und einer HTML-Sitemap

Sie benötigen einen Generator, der eine XML-Sitemap erstellt, denn nur diese ist der Suchmaschinenoptimierung (SEO) dienlich. Des Weiteren gibt es jedoch die HTML-Sitemap. Diese wiederum wird von den Crawlern genutzt, was dazu beiträgt, dass Ihre Website einfacher als „wichtig“ eingestuft werden kann. Dies wirkt sich letztendlich auf das Ranking in der Suchmaschinen aus. Je wichtiger eine Internetseite erscheint, desto besser wird sie gerankt.

Welche Alternativen zur Sitemap gibt es?

Sie können die Sitemap in gewisser Weise ersetzen, wenn Sie eine nutzerfreundliche Navigation aufbauen. Der User sollte nicht lange suchen müssen, um die gewünschte Seite zu finden. Bereits vor dem Aufbau der Seite ist es wichtig, dass Sie sich über die Menüführung sowie über die gesamte Struktur der Website Gedanken machen. Im besten Fall bauen Sie auch noch ein Suchfeld ein. Der Nutzer gibt einen Suchbegriff ein und erhält eine Auflistung der zur Anfrage passenden Ergebnisse. Von dort aus wird er zur gewünschten Unterseite weitergeleitet. Gerade wenn das Erstellen einer Website mit einem hohen Zeitaufwand verbunden wäre, macht diese Alternative durchaus Sinn.

Das könnte Sie auch interessieren

Beitragsbild Google Analytics

Google Analytics für KMU einrichten

Vom: 10. Mai, 2017 | Autor: Andreas Kirchner

Dieser Artikel bezieht sich auf: Google Analytics und nicht auf Google Analytics Premium. Google Analytics ...

mehr erfahren
Fotolia / Was genau ist Suchmaschinenmarketing?

Was genau ist Suchmaschinenmarketing?

Vom: 13. April, 2017 | Autor: Andreas Kirchner

Das Suchmaschinenmarketing wird auch als SEM (Search Engine Marketing) bezeichnet. Es handelt sich dabei um ...

mehr erfahren
Youtube Channel

Welche YouTube Channel gibt es?

Vom: 20. Januar, 2017 | Autor: Andreas Kirchner

Durchstarten mit einem YouTube Channel. YouTube ist heutzutage eine der besten Plattformen, um auf sich ...

mehr erfahren
zurück

Unsere Blogthemen

Rückruf anfordern und Vorteile nutzen

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.

Das interessiert unsere Kunden

10 Top Regeln der SEOs
Regel 1: Die Zielgruppe im Auge behalten Für die Suchmaschinenoptimierung ist es besonders wichtig, dass Sie die ...
mehr erfahren
Google Qualitätsfaktor
Um mit Google AdWords zielorientiert und vor allem effizient arbeiten zu können, spielt der Google Qualitätsfaktor ...
mehr erfahren
Messenger-Marketing: Was sind Chatbots?
Facebook hat als eines der ersten sozialen Netzwerke kürzlich angekündigt, in Zukunft Werbeanzeigen im Messenger zu ...
mehr erfahren
Fotolia / Kennzahlen im Online Marketing
Wenn Sie im Online Marketing erfolgreich sein möchten, müssen Sie verschiedene Kennzahlen und deren Abkürzungen kennen. ...
mehr erfahren

Einfach und direkt anfragen:

Ob kostenlose Beratung oder unverbindlicher AdWords-Konto-Check.
Wir sind für Sie da!

Tel.: +49 40 570 10 75 50

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.