Google+ Account

Google+ Account

Wie ein Google+ Account Ihr Unternehmen erfolgreicher macht

Google hat mit dem Google+ Account zum Großangriff auf Facebook angesetzt, indem alle Produkte im Web und auf mobilen Endgeräten miteinander verbunden werden. Jeder Nutzer hat die Gelegenheit, seine persönliche Seite zu erstellen und sich selbst vorzustellen, um in Interaktion mit anderen Nutzern zu treten. Der Nachrichtenstrom und die Profilseiten sowie die unterschiedlichen Funktionen erinnern an Facebook. Auch wenn das Netzwerk im Hinblick auf seine Nutzer wohl nicht mit dem sozialen Giganten mithalten kann, ergeben sich für Unternehmer und Gründer lukrative Vorteile. Im Folgenden gehen wir auf die Möglichkeiten, Chancen und Reserven für Ihr Unternehmen im Hinblick auf Google+ ein.

Was ist überhaupt Google+

Wäre es nicht sinnvoll, die Frage zu erweitern und die grundlegenden Unterschiede zu Facebook herauszufiltern, um den eigentlichen Sinn dieser Plattform zu verstehen? Alle Kontakte auf dieser Plattform werden in Gruppen eingeteilt. Diese Gruppen heißen Circles. Diese Funktionen ermöglichen es, immer nur mit den Nutzern in Kontakt zu treten, die ihre Nachrichten wirklich lesen sollen. Im Gegenzug bedeutet das: Private Nachrichten sollen nicht von Mitarbeitern und Kollegen gelesen werden. Diese Gruppen werden in so genannte Listen eingeteilt.

Zu jedem Nutzer gehört eine Profilseite. Gehen Sie auf diese Profilseite bzw. auf die Startseite, präsentiert Google den Nachrichtenstrom abgestimmt auf Ihre Kontakte. Die folgenden digitalen Inhalte gehören zu den News, die auf Ihrem Screening erscheinen:

  • Videos
  • Fotos
  • Texte
  • Links

Potentielle Kontakte generieren Sie einfach durch simple Aktivierungen. Google+ wird dann die gewünschten Kontakte in Ihrer Liste übernehmen.

Hangouts:
Mithilfe dieser Funktion können sich gleich mehrere Nutzer im Video Chat unterhalten. Je nach Wunsch können sich andere Nutzer hinzuschalten. Die Voraussetzung: Eine Person startet mit dem Hangout. Auf dem Bildschirm erscheint der Circle für diesen Chat.

Huddle:
Hier haben wir es mit einem Gruppen-Chat zu tun. Freunde können sich verabreden und besprechen. Bisher handelt es sich hierbei um eine Funktion für Smartphones.

Instant Upload:
Mit dieser Funktion können alle Fotos und Aufnahmen des Handys automatisch in das Konto übertragen werden. Doch keine Sorge: Alle Inhalte bleiben zunächst privat und für keinen anderen ersichtlich. Die Organisations-Strukturen ähneln denen bei Facebook, denn alle Inhalte können in verschiedenen Alben organisiert werden.

Warum ist ein Google+ Account wichtig für mein Unternehmen

Gerade für Gründer und Unternehmer sind das die Basics via Google+

  • die Telefonnummer und Wegbeschreibung zu einem möglichen Ladengeschäft
  • die Unternehmensadresse
  • die Öffnungszeiten.

Auf diese Weise steuern Sie selbst die Nutzer in Ihrer Region zielgerichtet und verbinden die Vorteile mit Google Maps. Rezensionen, Services und aktuelle Nachrichten sowie Artikel zeigen jedem Nutzer: Sie sind einzigartig und bieten für die jeweilige Zielgruppe einen deutlichen Mehrwert. Hier spielen vor allen Dingen die Rezensionen und Bewertungen anderer Nutzer eine ausschlaggebende Rolle. Schlussendlich werden sich potentielle Interessenten für Ihr Unternehmen entscheiden, wenn es im Vergleich zur regionalen und überregionalen Konkurrenz Top Bewertungen präsentiert. Demnach ist die praktische Verknüpfung aller Google+ Dienste der entscheidende Vorteil, der sich im Zusammenhang mit dieser Plattform bietet. Obendrein wird sich auch das Ranking für Unternehmen verbessern, wenn es im Netzwerk präsent ist.

Im Hinblick auf seine Nutzer unterscheidet die Suchmaschine zwischen privaten Profilen und Seiten von Unternehmen.

Wie kann ich einen Google+ Account einrichten

Eine Voraussetzung zum Erstellen einer Unternehmensseite ist ein bestehendes privates Profil. Melden Sie sich in Ihrem Profil an. Als Erstes gibt es für alle Neulinge eine Einstiegsseite. Hier erhält der Gründer relevante Informationen sowie einen Leitfaden, den Sie sich auch problemlos herunterladen können. Im zweiten Schritt entscheiden Sie sich für eine Hauptkategorie:

  • Produkt oder Marke
  • Unternehmen
  • Einrichtung
  • Organisation
  • lokales Geschäft

Haben Sie diese Schritte erledigt, geht es an das Konfigurieren Ihrer Unternehmensseite auf Google+. Auch hier bieten sich vielfältige Möglichkeiten, um das Potenzial Ihrer Services von Anfang an in Szene zu setzen. Doch den Anfang bilden auch hier die Grundeinstellungen, die nicht zu unterschätzen sind. Laden Sie ein Titelbild und ein Profilbild hoch. Hier bieten sich mehrere Möglichkeiten, wie zum Beispiel das Logo des Unternehmens oder eine äußerst prägnante Darstellung, die Interesse weckt.

Im nächsten Schritt füllen Sie eine Info-Tab mit Ihren Kurzbeschreibungen aus. Hier geht es um

  • das Motto,
  • mich,
  • Kontaktdaten, die wiederum mit der Impressumspflicht zu vergleichen sind.

Vernachlässigen Sie auf keinen Fall diesen Schritt. Andernfalls droht eine Abmahnung. Praktischerweise bietet sich hier die Chance, die Info-Tab einfach mit der eigenen Website zu verbinden.

Verifizieren und bestätigen der Google+ Seite

Haben Sie die folgenden Angaben gemacht, muss die brandneue Google+ nur noch verifiziert werden. Google kann auf diese Weise sicherstellen, dass es sich um die wirkliche Firma handelt. Über die Verbindung mit der Unternehmens-Website erfolgt eine autorisierte Bestätigung. In diesem Fall ist es sinnvoll, weitere personalisierte Websites zu erstellen. Grundsätzlich gelten hier dieselben Vorgaben wie für die Erstellung der eigenen Website.

Die grundlegenden Funktionen kennen Sie vermutlich schon aus Facebook. Demnach können Sie weitere Google+ Seiten „plussen“ anstelle diese zu liken. Kategorisieren Sie alle Ihre Kontakte in unterschiedliche Zielgruppen, wie zum Beispiel

  • Wettbewerber und
  • Kunden oder
  • Fans.

Im nächsten Schritt geht es an die zweckgerichtete Marketingstrategie. An dieser Stelle kommen wir von Hanseranking abermals ins Spiel, um die entsprechenden Zielgruppen zu definieren. Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick auf die Mitbewerber und Konkurrenten werfen. Was haben die erfolgreichen Gründer genau richtig gemacht? Welche Potenziale können Sie für Ihr Unternehmen nutzen? Über konkrete Businessziele, wie zum Beispiel der Kundenbindung, erweiterter Chancen auf dem Stellenmarkt und der Generierung von Conversions, bündeln Sie Ihre unternehmerischen Kapazitäten.

Was passiert, wenn ich keine Zeit habe mich um meinen Account zu kümmern

Tatsächlich ist das Management aller Social Media Kanäle keine Aufgabe, die sich im Vorbeigehen erledigen lässt. In den letzten Beiträgen dürfte deutlich geworden sein, dass ein verwaiste oder vernachlässigte Unternehmensseite schnell in Vergessenheit gerät. Ab sofort haben Sie die Gelegenheit, die Aufgaben an einen Profi zu übertragen. Folglich müssen Se sich um nichts mehr kümmern und können auf maximale Erfolge setzen. Hanseranking verfügt als Premium Google Partner über das notwendige Know-how, um Ihnen Top Leistungen zur Verfügung zu stellen.

Schließlich präsentiert sich Ihr Unternehmen auf den sozialen Plattformen ähnlich einer digitalen Visitenkarte, ohne in die häufigsten Fettnäpfchen und Fallen zu tappen. Um potentielle Kunden aufmerksam zu machen und Bestandskunden zu halten, ist Exklusivität und Qualität das oberste Gebot. Gemeinsam realisieren wir Ihre Ziele und bringen Sie auch auf den sozialen Plattformen in Ihrer Zielgruppe nach vorn. Vereinbaren Sie noch heute ein kostenloses Beratungsgespräch, um den sozialen Einfluss Ihres Unternehmens zu maximieren.

Rückruf anfordern und Vorteile nutzen

  • Google+ Account Optimierung
  • Warum Google+?
  • kostenlose Beratung
  • Beratung durch Social Media Experten

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.

Unsere Zertifikate

Wir sind zertifizierter Google-Partner!

Unsere Leistungen

Einfach und direkt anfragen:

Ob kostenlose Beratung oder unverbindlicher AdWords-Konto-Check.
Wir sind für Sie da!

Tel.: +49 40 570 10 75 50

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.