Messenger-Marketing: Was sind Chatbots?

Messenger-Marketing: Was sind Chatbots?

© peshkova / Fotolia

Andreas Kirchner

Autor: Andreas Kirchner

Kontakt: Profil Xing

Datum: 28.10.2017, 20:06 Uhr

Facebook hat als eines der ersten sozialen Netzwerke kürzlich angekündigt, in Zukunft Werbeanzeigen im Messenger zu platzieren. Dies bedeutet, dass User, die mit dem Messenger chatten, entsprechende Werbeanzeigen sehen können. Für Unternehmen bedeutet dies wiederum eine weitere Möglichkeit, auf sich aufmerksam zu machen. Wir möchten Ihnen in diesem Artikel erklären, was Chatbots sind und wie Sie sie für Ihr Unternehmen nutzen können.

Was ermöglichen die Chatbots?

Bislang blieben die Chatbots den Deutschen verwehrt. Sie konnten zu Testzwecken lediglich in Thailand sowie in Australien genutzt werden. Doch in Zukunft sollen Sie weltweit zur Verfügung stehen und Unternehmern neue Werbemöglichkeiten bieten. Praktischerweise sollen nicht nur Werbeanzeigen im Messenger eingebunden werden. Vielmehr möchte Facebook den Unternehmen ermöglichen, eigene Chatbots zu integrieren. Um die Vielseitigkeit dieses Systems einschätzen zu können, möchten wir Ihnen zunächst erklären, worum es sich bei einem Chatbot überhaupt handelt.

Was ist ein Chatbot?

Bei einem Chatbot handelt es sich um ein Dialogsystem, welches auf Texten basiert. Chatbots sollen in der Lage sein, komplexe Fragen eines Interessenten zu beantworten. Gleichzeitig wird angestrebt, eine natürliche Sprache zu erlangen, sodass der User nicht mehr das Gefühl hat, sich mit einem Computer „zu unterhalten“. Auf die Kundenkommunikation der Zukunft wird der Chatbot somit definitiv große Auswirkungen haben, denn die künstliche Intelligenz soll in der Lage sein, nahezu die komplette Kommunikation zu übernehmen.

Im Falle des Facebook Messenger Chatbots würde dies bedeuten, dass der Bot auf sämtliche Userdaten zurückgreifen können muss, um Fragen gezielt zu beantworten und den Nutzer gezielt anzusprechen.

Zwei Beispiele aus der Praxis

Es gibt einige Unternehmen, die mit den Bots experimentieren und diese zum Teil bereits einsetzen. Zalando beispielsweise versucht sich seit etwa zwei Jahren daran und möchte mit dem Chatbot eine Stylingberatung ermöglichen, die der User mobil abrufen kann. Der Bot „Emma“ ist aus der Zusammenarbeit von Zalando und Chatshopper entstanden. Er berät den Kunden nicht nur, sondern leitet ihn auch zu den entsprechenden Angeboten im Zalando-Shop weiter. Für den Kunden erhöht sich hierdurch der Komfort erheblich, während Zalando auf diese Weise deutlich mehr Interessenten an Land ziehen könnte.

Auch Freenet TV nutzt einen Bot, der speziell dem Kundenservice dient. Kunden, deren System Empfangsprobleme hat oder eine fehlerhafte Verbindung aufweist, können sich durch den Messenger-Bot erste wichtige Informationen einholen und Hilfe beanspruchen.

Was können Chatbots nicht?

Auch diese Frage kann – noch – recht einfach beantwortet werden. Es dürfte für die Bots problematisch werden, kundenspezifische Fragen zu beantworten. Mit dem heutigen Stand der Technik ist eine exaktere Vorgehensweise möglicherweise allerdings eine Frage der Zeit.

Quellen

Dennistroeger.com https://dennistroeger.com/was-ist-ein-chatbot/

T3n.de https://t3n.de/news/chatbots-messenger-marketing-2-837706/

 

Das könnte Sie auch interessieren

Fotolia / Anzeigen und Zielseiten

Anzeigen und Zielseiten: Hinterlegen Sie die richtige Zielseite

Vom: 22. März, 2017 | Autor: Andreas Kirchner

Beim Erstellen der Werbeanzeige müssen Sie unbedingt darauf achten, die richtige Zielseite auszuwählen. Dies hat ...

mehr erfahren
Google Webmaster Hangouts

Google Webmaster Hangouts: Was ist das und wie hilft es mir?

Vom: 6. Dezember, 2017 | Autor: Andreas Kirchner

Als Webmaster steht man häufig vor Problemen, für die man im erstem Moment keine plausible ...

mehr erfahren
Deutscher Nutzer am Home-Screen von Pinterest

Werbung auf Pinterest

Vom: 29. Mai, 2019 | Autor: Andreas Kirchner

Seit März 2019 können Deutsche Unternehmen und Marken auf der bekannten Foto-Plattform Pinterest zwischen vier ...

mehr erfahren
zurück

Unsere Blogthemen

Rückruf anfordern und Vorteile nutzen

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.

Das interessiert unsere Kunden

Fotolia / Google AdPlanner
Google bietet den Doubleclick AdPlanner an, mit welchem Sie Google Display Netzwerk Kampagnen (GDN) erstellen können. ...
mehr erfahren
Holistischer Content: Was ist das?
„Holistisch“ bedeutet, dass im Rahmen einer Website alle Fragen zu möglichen Suchanfragen eines Themas beantwortet werden. ...
mehr erfahren
Fotolia / Affiliate Marketing
Das Affiliate Marketing gilt bereits seit vielen Jahren als eine hervorragende Möglichkeit des Online-Marketings. Als Unternehmer ...
mehr erfahren
Adwords für Anwälte Titel
Ist AdWords für Rechtsanwälte sinnvoll? Das haben sich sicherlich auch einige unserer jetzigen Kunden vor der Zusammenarbeit ...
mehr erfahren

Einfach und direkt anfragen:

Ob kostenlose Beratung oder unverbindlicher AdWords-Konto-Check.
Wir sind für Sie da!

Tel.: +49 40 570 10 75 50

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.