In SEO investieren: warum ist das wichtig?

in SEO investieren

© vege / Fotolia

Andreas Kirchner

Autor: Andreas Kirchner

Kontakt: Profil Xing

Datum: 20.11.2017, 19:33 Uhr

Gerade Gründer werben zwar in vielerlei Hinsicht – beispielsweise über Google AdWords – versäumen es aber, in die Suchmaschinenoptimierung zu investieren. Dabei ist diese mindestens genauso wichtig und verspricht einen nachhaltigen Erfolg sowie das echte Interesse der User. Wir möchten Sie nachfolgend aufklären, weshalb sich gerade für Start-ups die SEO rentiert.

Warum viele keinen Wert auf die SEO legen

Wer ein Unternehmen gründet, möchte in der ersten Zeit effektiv auf sich aufmerksam machen, um die ersten Umsätze zu erzielen. Da liegt es nicht unbedingt nahe, in die Suchmaschinenoptimierung zu investieren, da diese einige Vorlaufzeit benötigt, bis Top-Positionen im Ranking erreicht werden. Viele Gründer schenken sich die wichtige SEO und investieren ihr Startkapital vor allem in andere Marketingformen, wie beispielsweise Google AdWords. Klar ist, dass Sie mit Hilfe von AdWords umgehend nicht nur potentielle Kunden ansprechen, sondern auch erste Verkäufe erzielen. Der Erfolg stellt sich unmittelbar ein und kann direkt in Form von Zahlen und Fakten nachvollzogen werden. Dies ist wichtig, doch ein gutes Suchmaschinenranking ist ebenso relevant, denn es ermöglicht Ihnen, sich dauerhaft ein gutes Ranking bei Google zu sichern und hierdurch ebenfalls das Interesse potentieller Kunden zu wecken. Dies geschieht teilweise mit größeren Erfolg, da lediglich User, die Interesse an Ihrem Unternehmen haben, auf Ihre Website gelangen.

Was bedeutet das?

Konkret bedeutet dies, dass Sie die Suchmaschinenoptimierung nachhaltig voranbringt, während die AdWords Anzeigen und ähnliche Marketing-Maßnahmen lediglich teuer bezahlte „Momentaufnahmen“ sind. Von Nachhaltigkeit kann hier nicht die Rede sein, es sei denn, Sie möchten dauerhaft nur in derartige Werbung investieren. Empfehlenswert ist es, wenn Sie auf beide Varianten gleichermaßen Wert legen. Somit erhalten Sie die augenblickliche Aufmerksamkeit, profitieren aber auch von Nachhaltigkeit.

Wie lange dauert es, bis die Suchmaschinenoptimierung erste Erfolge verspricht?

Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden, da der Ranking-Erfolg durch unterschiedliche Faktoren beeinflusst wird:

  • Zur Verfügung stehendes Budget
  • Kompetenz in Sachen Suchmaschinenoptimierung
  • Qualität der OnPage- und OffPage-Optimierung
  • Google-Ranking-Faktoren

Im besten Fall dauert es wenige Wochen, bis sich erste Erfolge einstellen. Es kann aber genauso gut auch Monate dauern, bis sich Ihre Website eine gute Platzierung bei Google sichert. Es ist wichtig, dass Sie weder den Mut noch die Geduld verlieren. Setzen Sie auf den Faktor „Zeit“ und in ein paar Monaten werden Sie sehen, dass sich diese vorausschauende Denkweise als erfolgversprechend erweist. Die organischen Klicks werden wachsen. Zwar investieren Sie zunächst einen gewissen Betrag in die professionelle Suchmaschinenoptimierung. Im Vergleich zu den Ausgaben für das AdWords-Marketing relativieren sich die Kosten jedoch schnell.

Vorteile der SEO auf einen Blick:

  • Organischer Traffic erhöht sich nachhaltig
  • Ihre Website wird durch die Nutzer schnell bei Google gefunden
  • Die Kosten für die SEO fallen im Vergleich zu anderen Marketing-Maßnahmen recht gering aus
  • Sie machen dauerhaft auf Ihr Unternehmen aufmerksam und nicht nur für einen bestimmten Zeitraum

Inhouse-SEO oder SEO-Agentur?

Wenn Sie sich mit der Suchmaschinenoptimierung umfangreich auskennen, können Sie Kosten sparen, indem Sie die wichtigsten Maßnahmen eigenständig durchführen. Da die Voraussetzung für ein gutes Ranking jedoch ein umfassendes SEO-Wissen ist, sollten Sie keine auf lange Sicht teuren Experimente durchführen, die im Endeffekt nichts bringen, sondern sich besser gleich auf einen Profi verlassen. Dieser wird Sie umfassend beraten und anschließend ein Konzept erarbeiten, welches schnellstmöglich zum gewünschten Erfolg führt. Es kann sich demzufolge lohnen, keine Zeit zu verschwenden, sondern ein gewisses Budget in die Hand zu nehmen und einen Experten zu beauftragen.

Wie Sie eine gute SEO-Agentur erkennen

Wie erwähnt, bleibt Ihnen keine Zeit für Experimente, wenn Sie schnellstmöglich den gewünschten Erfolg erzielen möchten und auch unnötige Kosten können und wollen Sie sich als Gründer sicherlich nicht leisten. Deshalb ist es wichtig, eine SEO-Agentur zu beauftragen, die professionell und zuverlässig arbeitet. Nachfolgend bieten wir Ihnen eine Checkliste, anhand derer Sie herausfinden können, ob es sich um eine seriöse Agentur handelt:

  • Sie erhalten eine kompetente, persönliche und umfangreiche Beratung, bei der der SEO exakt auf Ihre individuellen Belange eingeht
  • Die Agentur kann verschiedene Referenzen vorweisen und verfügt über ein deutsches Impressum, welches vollständig ist
  • Die Agentur bietet Ihnen einen festen Ansprechpartner
  • Sie können jederzeit Kontakt mit der Agentur aufnehmen und Fragen stellen und erhalten immer eine kompetente Antwort (Stellen Sie am besten gezielt Fragen, um auszuschließen, dass der Berater lediglich Halbwissen anwendet)
  • Der SEO plant langfristig und nachhaltig
  • Sie können sämtliche Aspekte transparent nachvollziehen und Ihnen werden regelmäßig alle Ergebnisse vorgelegt
  • Anhand dieser Ergebnisse erkennen Sie – nach einer ersten Anlaufphase – einen eindeutigen, positiven Trend
  • Der SEO baut nicht übermäßig viele Links ein und hält sich stets an sämtliche Google-Richtlinien
  • Einige Agenturen bieten Ihnen Garantien an. Diese sollten immer skeptisch beäugt werden. Während eine Zufriedenheitsgarantie durchaus in Ordnung ist, kann Ihnen niemand eine Top-Position im Google-Ranking innerhalb weniger Tage oder Wochen versprechen

Keyword oder Mehrwert? Welche SEO-Maßnahmen sind wichtig?

Für Startups gilt vor allem eins: je besser und umfangreicher die Texte, desto besser verläuft in der Regel die Suchmaschinenoptimierung. Achten Sie nicht in erster Linie auf das Einbauen der Keywords, sondern gleichermaßen auf die Faktoren „Lesbarkeit“ und „Mehrwert“ für den Kunden. Noch vor ein paar Jahren war es üblich, bei der SEO Keywords in Massen einzubauen. Doch Google hat sich weiterentwickelt und legt einen hohen Wert auf gute Texte, die sich unter anderem daran erkennen lassen, wie lange sich ein User auf Ihrer Website aufhält. Verlässt er die Seite nach wenigen Sekunden wieder, hat er nicht das gefunden, was er sucht oder ist vom Content nicht überzeugt. Bleibt er hingegen länger, gefällt ihm wahrscheinlich, was er liest und dies belohnt Google durch eine gute Platzierung.

Welche weiteren Faktoren sind wichtig?

  • Damit Sie überhaupt relevante Texte erstellen können, sollten Sie die Zielgruppe kennen. Anhand dieser Zielgruppe richten Sie den Content aus
  • Achten Sie auf eine gute Strukturierung der Texte und bauen Sie Überschriften und Zwischenüberschriften sowie Aufzählungen, Fettungen und Tabellen ein
  • Erstellen Sie die wichtigen Meta-Daten (Title und Description)

Das könnte Sie auch interessieren

Google Assistant

Was ist Google Assistant?

Vom: 23. Juni, 2017 | Autor: Andreas Kirchner

Google Assistant ist ein neues Produkt von Google. Es soll dem User zahlreiche Facetten der ...

mehr erfahren
Google Conversion Tracking

Google Conversion Tracking: Wozu dient es?

Vom: 12. Oktober, 2016 | Autor: Andreas Kirchner

Was ist das Google Conversion Tracking? Google Conversion Tracking ist einer der wichtigsten Faktoren, um mit ...

mehr erfahren
Fotolia / Was genau ist Suchmaschinenmarketing?

Was genau ist Suchmaschinenmarketing?

Vom: 13. April, 2017 | Autor: Andreas Kirchner

Das Suchmaschinenmarketing wird auch als SEM (Search Engine Marketing) bezeichnet. Es handelt sich dabei um ...

mehr erfahren
zurück

Unsere Blogthemen

Rückruf anfordern und Vorteile nutzen

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.

Das interessiert unsere Kunden

Marketing Agentur Hamburg: die beste finden
Sie möchten Ihr hamburger Unternehmen erfolgreich am Markt etablieren? Dann suchen Sie nach einer Marketing Agentur ...
mehr erfahren
Google Search Console
Mit der neuen Google Search Console sollen sich für Webmaster einige Neuerungen ergeben. So wird sich ...
mehr erfahren
Adwords für Anwälte Titel
Ist AdWords für Rechtsanwälte sinnvoll? Das haben sich sicherlich auch einige unserer jetzigen Kunden vor der Zusammenarbeit ...
mehr erfahren
HTML5-Logo von W3C
Mit der Programmier- bzw. Auszeichnungsprache HTML – kurz für „Hypertext Markup Language“ – kann man mit ...
mehr erfahren

Einfach und direkt anfragen:

Ob kostenlose Beratung oder unverbindlicher AdWords-Konto-Check.
Wir sind für Sie da!

Tel.: +49 40 570 10 75 50

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.