Google Maps Anzeigen

Google Maps Icon
Andreas Kirchner

Autor: Andreas Kirchner

Kontakt: Profil Xing

Datum: 18.10.2019, 13:00 Uhr

Im Mai 2016 launchte Google für lokale Suchergebnisse neue Möglichkeiten für Google Ads, die sogenannten Google Maps Anzeigen.

Anzeigen auf Google Maps zu schalten ist eine effiziente Vorgehensweise, um potenzielle Nutzer in der Nähe anzusprechen. So können Kunden ganz einfach und schnell den Weg zu Ihrem Unternehmen finden.
Promoted Pins in Google Maps eignen sich besonders für lokale Unternehmen, wie Dienstleister oder den Einzelhandel, die ein festes Ladenlokal und eine ortsabhängige Zielgruppe haben.

Laut Google Studien steigt das Suchvolumen für lokale Suchanfragen weiter an. In vielen Branchen wird in den meisten Fällen der Kauf im Geschäft durchgeführt, weshalb sich die meisten Nutzer jedoch vorher schon über das Internet über die nähere Umgebung informieren. Durch die Google Maps Anzeigen wird das Online- sowie Offline-Kauferlebnis miteinander verbunden und gefördert.

Sie wollen Anzeigen in Google Maps schalten? Sprechen Sie uns an!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Wie schalte ich Anzeigen auf Google Maps?

Um Anzeigen auf Google Maps schalten zu können, müssen zunächst Standorterweiterungen für Ihr Google Ads Konto aktiviert werden. Diese zeigen dann später Informationen über Ihr Unternehmen, wie Telefonnummer, Adresse, Bewertung und Öffnungszeiten.

Im nächsten Schritt muss das Google Ads-Konto mit Ihrem My Business Konto verknüpft werden. Dafür muss zunächst der Download des Google My Business Kontos vorgenommen werden.
Mit My Business können Sie lokale und standortbezogene Anzeigen über Google Ads schalten, sodass nach der Verknüpfung mit Google Ads Ihr Unternehmen als Standorterweiterung erscheint.

Nach der Einrichtung der Standortfaktoren können Sie neben den Unternehmensinformationen, ortsabhängige Kriterien für Ihre Promoted Pins in Google erstellen.
So können Sie zum Beispiel eine Distanz zur Ihrem Unternehmensstandort festlegen, in welchem den Kunden Ihre Anzeigen ausgespielt werden sollen. Hierbei können sogar einzelne Gebote für die Entfernungen eingestellt werden.

Je näher ein potentieller Kunde an Ihrem Unternehmen ist, desto höher sollte das Gebot sein, da diese Nutzer mit einer höheren Wahrscheinlichkeit Ihr Unternehmen kontaktieren oder aufsuchen.

Wie auch bei Standard-Anzeigen findet die Geräteausspielung über Smartphones, Tablets und Computer statt. Je nach dem welches Gerät am besten performt, können Gebotsanpassungen erstellt werden.
Wenn Sie zum Beispiel ein Geschäft mit viel Laufkundschaft betreiben, bietet es sich an, eine positive Gebotsanpassung für Smartphones vorzunehmen.

Lesen Sie mehr über die Integration von Google Maps auf Ihrer Website in unserem Blog.

Was sind die Voraussetzungen, um die Google Maps Anzeigen zu schalten?

Um Promoted Pins auf Google Maps schalten zu können, benötigt es zunächst ein Google Ads sowie My Business Konto. Hierbei müssen die My Business-Informationen auf dem neusten Stand sein.

Damit die Nutzer Sie schnell finden kann, braucht der Google Maps Eintrag eine Standorterweiterung. Danach sind alle Voraussetzungen für eine Google Maps Anzeigenschaltung gewährleistet.

Wie Sie weitere Google Ads Kampagnen erstellen, erfahren Sie hier.

Wie sehen die Google Maps Anzeigen aus?

Die Promoted Pins können sowohl in der Google Suche als auch bei Google Maps in den „Local Finder“ Ergebnissen erscheinen. Wenn Sie nun beispielsweise „Online Marketing Agentur Hamburg“ in die Suchleiste eingeben, dann werden die Anzeigen sowie die nötigen Informationen mit der Karte angezeigt.

Google Maps Anzeigen Ausschnitt

Google Maps Anzeigen Ausschnitt 2

Google Maps Anzeigen Browser

Suchen Sie beispielsweise nach einem Café in Hamburg erscheint eine kurze Liste verschiedener Cafés in Hamburg auf Google Maps. Drücken Sie nun auf „Mehr Orte“ wird die Werbung geschaltet. Zusätzlich können Sie dort weitere Anzeigen finden.

Die Standorterweiterungen werden automatisch einer Textanzeige beigefügt, sobald Sie Ihr Google My Business Account mit dem Google Ads Konto verknüpft haben.

Welche Vorteile bieten mir lokale Anzeigen auf Google Maps?

Mit Promoted Pins auf Google Maps erreichen Sie schnell neue Kunden in der Nähe Ihres Unternehmens und können damit mehr Ladenbesuche erzielen, da Kunden Sie so schneller finden können.

Des Weiteren bieten die Anzeigen den Kunden die Möglichkeit Sie über die zum jeweiligen Standort gehörige Telefonnummer direkt anzurufen. Zusätzlich bieten die Ads einen Mehrwert, da die Nutzer über einen Link zur Standortseite mit allen nützlichen Informationen, wie Adresse oder Öffnungszeiten, kommen.

Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass Ihnen in Google Maps ein Klick auf den Anzeigentitel, welcher das Informationsfenster auf der Karte öffnet, nicht in Rechnung gestellt wird. Erst wenn durch den Klick ein Nutzer auf Ihre Webseite weitergeleitet wird, fallen Kosten an. Je nachdem auf welcher Position die Anzeigen erscheinen sollen, variieren die Kosten pro Klick.

Weitere Informationen zu lokalen Anzeigen in unserem Blog lesen.

Wer kann diese schalten?

Für die lokale Anzeigenschaltung benötigt es die Erfassung Ihres Unternehmens auf Google Maps. Zusätzlich müssen Sie über ein Google Konto verfügen und Kunde bei Google Ads sein. Die lokalen Anzeigen müssen in keyword-bezogenen Kampagnen im Such-Werbenetzwerk aktiviert werden.

Die Anzeigen können nur in Reichweite Ihres Unternehmensstandortes geschaltet werden, da die Promoted Pins dem Standort Ihrer Firma zugeordnet werden. Das heißt, wenn Ihre Kampagne in Google Ads auf Hamburg ausgerichtet ist, können Sie keine lokalen Anzeigen für Hamburg entwerfen.

Zusammenfassung

Für Unternehmen, welche eine Praxis, ein Büro oder Geschäft mit festem Standort haben, ist es besonders von Bedeutung, wie viele Leute das Unternehmen persönlich besuchen. Das Potential, die Reichweite über Social Media zu steigern, ist für viele Unternehmen nicht immer einfach und bedarf einer professionellen Unterstützung.

Der technologische Wandel und die Online-Marktplätze dominieren den Wettbewerb. Fußgängerverkehr und „In-Store-Verkäufe“ sind jedoch ebenfalls essentiell für Ihren Erfolg.

Google Anzeigen innerhalb der lokalen Suchergebnisse auf Google Maps bieten aus diesem Grund eine optimale Lösung und Werbemöglichkeit.

Bei einer lokalen Suchanfrage besteht beim Nutzer bereits die Absicht einen Kauf zu tätigen. In solchen Fällen sollten Sie den neuen potentiellen Kunden von Ihrem Angebot wissen lassen.

Die Nutzung der Google Anzeigen innerhalb Google Maps eröffnet Ihnen neue Möglichkeiten und bietet eine Reihe an Vorteilen.

Haben Sie noch Fragen zu Google Maps Anzeigen? Dann sprechen Sie uns an!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das könnte Sie auch interessieren

Google Adwords Kampagnen Budget

Google AdWords Kampagnen Budget – Was ist wichtig?

Vom: 18. Oktober, 2016 | Autor: Andreas Kirchner

Hier erfahren Sie was es mit dem Google AdWords Kampagnen Budget auf sich hat. Die Planung ...

mehr erfahren
A/B Tests

A/B Tests: Was ist wichtig?

Vom: 13. August, 2017 | Autor: Andreas Kirchner

Wenn Sie wissen möchten, auf welche Weise Ihre Website am besten funktioniert, führen Sie die ...

mehr erfahren
Smart Shopping Kampagne Icon

Smart Shopping Kampagne

Vom: 11. Oktober, 2019 | Autor: Andreas Kirchner

Nutzen Sie die Vorteile von Shopping und Display Remarketing in einer Kampagne In Hinblick auf die ...

mehr erfahren
zurück

Unsere Blogthemen

Rückruf anfordern und Vorteile nutzen

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.

Das interessiert unsere Kunden

https für jede website sinnvoll
  HTTPS bedeutet „HyperText Tranfer Protocol Secure“. Es handelt sich dabei um ein Protokoll, mit dessen Hilfe ...
mehr erfahren
Online Content richtig schreiben
Online Content richtig schreiben - Content Marketing spielt eine große Rolle, wenn Sie Ihr Unternehmen in ...
mehr erfahren
Inhouse-SEO oder Agentur
Das Online-Marketing ist für jedes Unternehmen, das sich auf dem Markt etablieren möchte, besonders wichtig. Deshalb ...
mehr erfahren
Was ist Native Advertising?
Beim Native Advertising geht es darum, verschiedene Werbeformen zu verwenden, und zwar auf unterschiedlichen Plattformen. Native ...
mehr erfahren

Einfach und direkt anfragen:

Ob kostenlose Beratung oder unverbindlicher AdWords-Konto-Check.
Wir sind für Sie da!

Tel.: +49 40 570 10 75 50

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.