Bilder zu Google hinzufügen – Google Bilder Suche

Bilder zu Google hinzufügen
Andreas Kirchner

Autor: Andreas Kirchner

Kontakt: Profil Xing

Datum: 03.11.2016, 0:06 Uhr

Wie bekomme ich meine Bilder in die Google Bildersuche?

Die Google Bilder Suche. Es ist möglich, ein Bild in die Google Suchergebnisse aufnehmen zu lassen. Diesbezüglich müssen Sie das Bild zunächst zu einer Website hinzufügen und eine Beschreibung einfügen. Das direkte Hochladen in den Suchergebnissen ist nicht möglich.

Die Bildersuchmaschinen sind eine hervorragende Grundlage für die OnPage Optimierung einer Website. Was Sie als SEO beachten müssen, um den Anforderungen vom Bildersuchdienst gerecht zu werden, erklären wir Ihnen nachfolgend.

Schritt für Schritt Bilder ins Web stellen

Als Voraussetzung, damit ein Bild in den Google-Suchergebnissen zur Verfügung steht, müssen Sie es auf eine Website hochladen. Sie müssen hierfür nicht immer selbst eine Website besitzen, denn es ist auch möglich, dass Sie einen der folgenden Hostingdienste nutzen:

  • Nutzen Sie soziale Netzwerke zum Posten
  • Verwenden Sie Google Sites, um eine eigene Website zu erstellen
  • Nutzen Sie Blogger, um das gewünschte Bild einem Blog hinzuzufügen

Google kann das gepostete Bild nunmehr finden und für die Bildersuche zur Verfügung stellen, vorausgesetzt, die Öffentlichkeit hat die Berechtigung, darauf zuzugreifen. Beim Veröffentlichen in den sozialen Netzwerken sowie auf Websites müssen Sie folglich die Option „Öffentlich“ wählen.

Das können Sie tun, damit Ihr Bild in den Suchergebnissen zu sehen ist:

Um eine gute Platzierung in der Google Bildersuche zu erreichen, sollten Sie dem potentiellen Nutzer einen Mehrwert bieten. Deshalb ist es wichtig, dass Sie vor allem auf zwei wesentliche Fakten achten:

  • Posten Sie ausschließlich Fotos von bester Qualität
  • Fügen Sie einen Beschreibungstext hinzu, der es Google erleichtert, relevante Suchanfragen herauszufinden

Beachten Sie zudem, dass die hochgeladenen Fotos nicht umgehend in der Suche erscheinen werden. Dies kann einige Zeit dauern.

Weitere Fakten für ein erfolgreiches Ranking in der Google Bildersuche

Sie können zahlreiche weitere Faktoren ausnutzen, damit sich das Bild bestmöglich in der Bildersuche platziert.

  1. Sollten Sie ein Bild mehrfach auf einer Website unterbringen, ordnen Sie dem jeweiligen Foto eine eigene Zielseite zu. Geben Sie Titel und Beschreibungen ein.
  2. Im besten Fall platzieren Sie das Bild recht weit oben auf Ihrer Website. Auf diese Weise erhöhen Sie die Erfolgschancen, denn bedenken Sie, dass nicht alle User erst lange auf der Seite suchen möchten, um das gewünschte Bild zu finden.
  3. Um zu erreichen, dass die Internetseite schnell lädt, sollten Sie für alle veröffentlichten Fotos die Bildergrößen eingeben. Wählen Sie die Höhe und Breite aus.

Hinweis zum Urheberrecht:

Verwenden Sie bitte unbedingt eigene Fotos oder Bilder, für die Sie die Nutzungsrechte innehaben. Nutzen Sie ungefragt ein Foto, welches einem anderen Urheber zusteht, drohen Ihnen erhebliche, rechtliche Konsequenzen.

(Quelle: Google)

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mandantengewinnung für Rechtsanwälte

Mandantengewinnung für Rechtsanwälte: Ein kleiner Ratgeber

Vom: 10. Januar, 2017 | Autor: Andreas Kirchner

Erfolgreiche Anwaltskanzleien können sich heutzutage nicht mehr auf ein einfaches Türschild im Eingangsbereich des Bürogebäudes ...

mehr erfahren
Lightspeed Logo

Lightspeed – Anbindung an das Google Merchant Center

Vom: 26. Juni, 2017 | Autor: Andreas Kirchner

Auf den folgenden Seiten zeigen wir Ihnen, wie Sie im Backend Ihres Shops, den Sie ...

mehr erfahren
Logo XTCommerce

xt:Commerce – Anbindung an das Google Merchant Center

Vom: 16. Juni, 2017 | Autor: Andreas Kirchner

Wenn Sie xt:Commerce für Ihren Onlineshop nutzen, dann zeigen wir Ihnen hier, wie Sie die ...

mehr erfahren
zurück

Unsere Blogthemen

Rückruf anfordern und Vorteile nutzen

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.

Das interessiert unsere Kunden

Adwords Werbestatistik
Die aktualisierte Werbestatistik: 5 Fakten auf einen Blick In der vorliegenden Analyse wurden AdWords Werbekampagnen von kleinen ...
mehr erfahren
Fotolia / Google Data Studio
Für Unternehmer, die das Suchmaschinenmarketing betreiben, sind aussagekräftige und individuelle AdWords Reportings besonders wichtig, um den ...
mehr erfahren
Als Anwalt gefunden werden Titelbild
Als Anwalt im Internet besser gefunden werden Um als Anwalt voll durchzustarten und neue Mandanten zu gewinnen, ist ...
mehr erfahren
Klickrate
Die Klickrate, die im Englischen als „Click Through Rate“, bzw. „CTR“ bezeichnet wird, ist eine Kennzahl, ...
mehr erfahren

Copyright © 2019 Hanseranking GmbH

Hanseranking GmbH hat 4,79 von 5 Sternen | 388 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Einfach und direkt anfragen:

Ob kostenlose Beratung oder unverbindlicher AdWords-Konto-Check.
Wir sind für Sie da!

Tel.: +49 40 570 10 75 50

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.