Google Remarketing im Suchnetzwerk

Remarketing im Google Suchnetzwerk (RLSA)

Wie Sie mit RLSA Ihre Zielgruppe entscheidend ausbauen?

Hinter der Abkürzung RLSA verbirgt sich die englische Remarketing Lists für Search Ads (Google Remarketing im Suchnetzwerk). Zu Deutsch: Ihre Wiedervermarktungslisten für Suchanzeigen. Wir haben es mit einer spezifischen Funktion im Bereich bezahlter Anzeigen in der Suche zu tun. Über RLSA ist es jedem Werbenden möglich, Suchanzeigen effektiv wieder zu vermarkten.

Was ist überhaupt RLSA?

Neben der eigentlichen Übersetzung ist es sinnvoll, einen Blick auf die Bedeutung und den Inhalt von RLSA zu werfen. Im Prinzip handelt es sich um verschiedene Daten, die gespeichert werden, sobald ein Nutzer auf Ihrer Websiite ankommt und sich weiter bewegt. Diese Daten sind äußerst wichtig, denn sie können im Nachhinein genutzt werden, um die User nochmals gezielt über Google anzusprechen. Hier ist von dem Aufrechterhalten der Kundenkontakte die Rede. Um den Sinn von RLSA und seine Funktionen etwas deutlicher zu machen, gehen wir zu einem Vergleich und Beispiel mit einem gewöhnlichen Ladengeschäft über.

Wie funktioniert RLSA?

Anna ist auf der Suche nach einem Geschenk für ihren kleinen Neffen Paul. Sie hat von ihren Bekannten gehört, dass es in der Stadt ein neues Geschäft gibt, das sich auf Kleinkinder und Babys spezialisiert. Vielleicht wäre das genau das Richtige für Paul? Am nächsten Morgen eilt Anna vom Büro schnell in die Cafeteria, um einen Happen zu essen. Rein zufällig kommt sie in dem betreffenden Ladengeschäft vorbei und denkt in diesem Zusammenhang wieder an die Empfehlung ihrer Freundin. Eigentlich hat sie nur 5 Minuten Zeit, doch das ist ihr ein Blick in das Geschäft wert. Anna sieht sich um, schnappt die ersten Eindrücke auf und geht zurück ins Büro. Einen Kauf hat sie in diesem Geschäft noch nicht abgeschlossen.

Kommen wir nun wieder zurück auf die Bedeutung von RLSA. Das Ziel dieser Funktion geht auf Nutzer wie Anna zurück. In unserem Fall schafft sie es nicht in ein Ladengeschäft, sondern gelangt über eine Anzeige in einen Onlineshop oder auf eine Unternehmens-Website, ohne einen Kauf abzuschließen und Conversions zu generieren. Die Gründe dafür sind vielseitig und müssen nicht einmal etwas mit der Qualität oder der Eignung der Produkte zu tun haben. Im oben genannten Fall hatte Anna einfach nicht genug Zeit, um sich für eines der Produkte zu entscheiden. Vermutlich würde sie in den Laden nochmals zurückkommen, wenn ihr ein Angebot, das genau zu ihrem Neffen Paul passt, über den Weg läuft.

Ladengeschäfte haben die Möglichkeit, über gezielte Werbung in Prospekten, Zeitungsanzeigen, Werbebannern auf dem Gehweg oder im Eingangsbereich auf sich aufmerksam zu machen. Ihnen bleibt eine viel effizientere Möglichkeit, gezielte Werbung zu schalten dank RLSA.

Gelangt der Nutzer über eine bereits geschaltete Anzeige auf die Website, registriert Google Tracking den Besuch, um diesen im Anschluss direkt in der Remarketing Liste abzuspeichern. RLSA spricht die Besucher über Suchanfragen an. Bestenfalls haben sie das Gefühl, eine AdWords-Kampagne könne ihre Gedanken lesen. Wir würden diese Form des Marketings mit dem „Nachfassen“ gleichsetzen.

Ist RLSA für mich sinnvoll?

In diesem Zusammenhang erscheint es mehr als lohnenswert, Remarketing über Anzeigen auch im Suchnetzwerk einzusetzen. So tauchen die entsprechenden Textanzeigen auf, sobald der Nutzer etwas in die Suchmaschine eingibt. Dementsprechend läuft kein Unternehmer Gefahr, den Nutzer mit stetiger Werbung zu nerven oder einen bleibenden negativen Eindruck zu hinterlassen. Schlussendlich sollte ein bestehender Kontakt zum Kunden oder zu potentiellen Neukunden aufrechterhalten bleiben. Das gilt auch für die weiterführende Suche nach anderen Produkten und Services.

In diesem Fall gehen wir davon aus, dass ein Nutzer das Unternehmen bereits kennt. So können die Anzeigentexte, Schlüsselwörter und die Gebote für die Klicks gezielt angepasst werden. Es ist sinnvoll, die Besucher einer Website in Kategorien und Listen einzuordnen. Auf diese Weise besteht die Möglichkeit, die eigenen Kosten zu optimieren. Für eine Erstellung dieser Listen im Suchnetzwerk werden mindestens 1000 aktive Cookies zurate gezogen.

Mithilfe von RLSA riskieren Sie weder kostenintensive Streuverluste, noch weit gefasste Keywords, sondern richten Ihre Schlüsselwörter fokussiert auf dem individuellen Nutzer aus, der bereits auf der Website war. Auf diese Weise generieren Sie auf lange Sicht mehr Conversions und optimieren selbst Kampagnen mit weit gefassten Keywords im Hinblick auf ihre Kosten. Verfassen Sie in diesem Zusammenhang individuelle Anzeigentexte für Nutzer aus den Remarkting Listen, um zielgruppenspezifisch zu agieren und zufriedene Stammkunden zum Beispiel auf Sparaktionen, Sommerschluss- oder Winterschluss-Angebote, Gewinnspiele und Kampagnen hinzuweisen.

Wie kann Hanseranking helfen?

Die Entwicklung einzigartiger Retargeting Kampagnen gehört in die Hände von Profis. Lassen Sie uns gemeinsam in einem Beratungsgespräch über Ihre Ziele sprechen und Ihre Website vollkommen kostenlos analysieren. Im Nachhinein werden wir eine effektive und individuell passende Strategie entwickeln, um Ihre Kampagnen auf eine Zielgruppe auszurichten und in absehbarer Zeit Ihre Rankings und Conversions nach oben zu katapultieren.

Rückruf anfordern und Vorteile nutzen

  • Remarketing im Suchnetzwerk
  • Erhöhung der Performance
  • Aufbau einer Remarketing Liste
  • Gezielte Ansprache von potenziellen Kunden

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.

Unsere Zertifikate

Wir sind zertifizierter Google-Partner!

Unsere Leistungen

Einfach und direkt anfragen:

Ob kostenlose Beratung oder unverbindlicher AdWords-Konto-Check.
Wir sind für Sie da!

Tel.: +49 40 570 10 75 50

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.