Die Google Answer Box: Was verbirgt sich dahinter?

Google Answer Box

Website traffic improvement concept. Businessman draw increasing graph with text website traffic.

Andreas Kirchner

Autor: Andreas Kirchner

Kontakt: Profil Xing

Datum: 26.01.2017, 18:55 Uhr

Seit einiger Zeit listet Google nicht mehr nur die herkömmlichen Suchergebnisse auf, die sich beispielsweise aus der Eingabe eines Keywords ergeben. Vielmehr gibt es inzwischen die Google Answer Box. Diese bietet dem User innerhalb der Suchmaschine einen echten Mehrwert, sodass er automatisch länger bei Google verbleibt. Wenn die Answer Box alle wichtigen Fragen beantwortet, muss der Nutzer möglicherweise keine weitere Seite besuchen. Hierdurch ergibt sich für Google selbst der gewünschte Effekt. Angenommen, Sie geben den Begriff „Suchmaschinen Marketing“ in das Suchfeld ein, so erscheint folgende Answer Box:

Google Answer Box

Wie und wo wird die Google Answer Box angezeigt?

Die Google Answer Box befindet sich zwischen den organischen Suchergebnissen sowie der AdWords-Werbung. Ergebnisse, die es in die Google Answer Box geschafft haben, wirken sich auf das Suchmaschinenranking äußerst positiv aus. Schließlich befinden sich derartige Anzeigen vor den Anzeigen der Konkurrenz. Deshalb spricht man in diesem Zusammenhang auch von „#0-Anzeigen“.

Google Answer Box: Welche Arten gibt es?

Grundsätzlich muss man zwischen drei verschiedenen Google Answer Box Anzeigen unterscheiden:

  1. Tabellen
  2. Listen
  3. Textabschnitte

 

Hierbei handelt es sich jeweils um die Gestaltungsform innerhalb der Anzeige.

Tabellen in der Google Answer Box:

Eine beliebte Variante der Google Answer Box ist die Tabellenform. Diese eignet sich besonders gut, wenn Sie beispielsweise einen Vergleich unternehmen möchten. Angenommen, Sie möchten eine Google Answer Box zum Thema „Stromvergleich“ erstellen, so würde sich die Tabellenform als ratsam erweisen.

Listen in der Google Answer Box:

Listen sind ebenfalls ein gutes Mittel, um eine Google Answer Box interessant zu gestalten. Sie eignen sich beispielsweise, wenn Sie Rezepte inklusive Kochanleitungen anbieten möchten.

Textabschnitte in der Google Answer Box

Den größten Teil aller Inhalte in Google Answer Boxes machen die Textabschnitte aus. Wie im obigen Beispiel öffnet sich der Text, wenn Sie den gewünschten Suchbegriff eingeben. Zudem ist es möglich, beispielsweise ein Bild neben dem Text einzufügen. Der Text, welcher in der Google Answer Box angezeigt wird, ist der Originaltext, den Sie auf der entsprechenden Website finden. Wenn Sie demzufolge auf den angegebenen Link klicken, werden Sie auf die gewünschte Website weitergeleitet und können den gesamten Text lesen. Dies ist der Fall, wenn in der Answer Box lediglich ein Textabschnitt eingeblendet wird.

Die Vorteile der Google Answer Box:

Ein entscheidender Vorteil: Um in der Answer Box zu landen, müssen Sie keineswegs auf dem #1-Ranking landen. Im Gegenteil, auch wenn Sie mit Ihrer Seite eine der weiteren Plätze auf der ersten Seite der Suchmaschine erzielen, stehen die Chancen gut. Google wählt immer wieder auch die Webseiten aus, die eben nicht auf dem ersten Rang platziert sind. Schafft Ihre Seite es, in der Google Answer Box platziert zu werden, verbessert sich die CTR (Click Trough Rate) erfahrungsgemäß enorm.

Vorteile in der Übersicht:

  • Keine #1-Platzierung notwendig
  • Häufig werden Ergebnisse von den Platzierungen 2 bis 10 für die Google Answer Box verwendet
  • Die CTR (Click Trough Rate) erhöht sich deutlich

So erreichen Sie die Platzierung in der Google Answer Box:

Sie haben die Möglichkeit, die Platzierung in der Google Answer Box durch folgende Faktoren zu beeinflussen:

  • Finden Sie heraus, welche Suchanfragen für den von Ihnen erstellten Inhalt relevant sind.
  • Finden Sie heraus, zu welchen Suchanfragen bereits eine #0-Position besteht.
  • Achten Sie darauf, die Antwort direkt unterhalb der Frage zu platzieren.
  • Die Frage selbst sollte als Überschrift deklariert werden.
  • Auch, wenn Sie mit Suchbegriffen arbeiten, bringen Sie diese in der Überschrift unter.
  • Damit die Antworten in der Google Answer Box gelistet werden können, sollten Sie maximal 58 Wörter umfassen.

Zusammenfassung:

Die Google Answer Box bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit, um deutlich mehr Traffic für Ihre Seite zu generieren. Sie wird oberhalb der organischen Ergebnisse angezeigt und ist somit stets präsent. Die Click Trough Rate wird sich hierdurch in der Regel erheblich verbessern. Der einzige Nachteil, der sich für Ihre Website aus der Google Answer Box ergeben könnte: Es bringt Ihnen rein gar nichts, wenn der User sich lediglich die Answer Box anschaut, dann aber nicht auf Ihre Website weiterklickt. Damit der User doch noch auf Ihrer Website vorbeischaut, sollte der Inhalt derart interessant sein, dass er gern die angegebene URL anklickt.

Das könnte Sie auch interessieren

Google Anruferweiterungen

Google Anruferweiterungen einrichten

Vom: 20. Oktober, 2016 | Autor: Andreas Kirchner

Was sind Google Anruferweiterungen und wie richte ich diese ein? Die Google Anruferweiterungen ermöglichen, dass die ...

mehr erfahren
Urheberrechtsverletzung auf verlinkten Seiten

Urheberrechtsverletzung auf verlinkten Seiten: Beschluss des LG Hamburg

Vom: 11. Dezember, 2016 | Autor: Andreas Kirchner

Landgericht entscheidet über die Haftung für Urheberrechtsverletzungen auf verlinkten Seiten Urheberrechtsverletzung auf verlinkten Seiten -  Im ...

mehr erfahren
Unique Reach

Unique Reach: Die neue AdWords Kennzahl und ihre Bedeutung

Vom: 14. Juni, 2017 | Autor: Andreas Kirchner

AdWords hat neulich die neue Kennzahl „Unique Reach“ erhalten. Diese gibt an, wie oft der ...

mehr erfahren
zurück

Unsere Blogthemen

Rückruf anfordern und Vorteile nutzen

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.

Das interessiert unsere Kunden

Handy mit Email Symbolen
E-Mail-Marketing galt lange als verstaubt. In Anbetracht der Tatsache, dass Sie damit die meisten Kunden und ...
mehr erfahren
HTML5-Logo von W3C
Mit der Programmier- bzw. Auszeichnungsprache HTML – kurz für „Hypertext Markup Language“ – kann man mit ...
mehr erfahren
Fotolia / Die 3 Arten der Suchanfragen
Es gibt 3 verschiedene Arten von Suchanfragen, und zwar die Navigations-Suchanfragen, die Transaktions-Suchanfragen und die Informativen ...
mehr erfahren
Was ist Bid Management?
In diesem Artikel möchten wir Ihnen erklären, was Bid Management ist und wofür man es verwendet. ...
mehr erfahren

Copyright © 2019 Hanseranking GmbH

Hanseranking GmbH hat 4,79 von 5 Sternen | 388 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Einfach und direkt anfragen:

Ob kostenlose Beratung oder unverbindlicher AdWords-Konto-Check.
Wir sind für Sie da!

Tel.: +49 40 570 10 75 50

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.