Besser in der Voice Search gefunden werden

Besser in der Voice Search gefunden werden

© zapp2photo / Fotolia

Andreas Kirchner

Autor: Andreas Kirchner

Kontakt: Profil Xing

Datum: 27.02.2018, 10:58 Uhr

Viele Webseitenbetreiber haben aktuell das Problem, in der Voice Search nicht gefunden zu werden. John Müller von Google hat kürzlich einige Tipps gegeben, wie Sie das Problem beheben können. Wir gehen in diesem Artikel darauf ein.

Ein wichtiger Faktor ist der natürliche Schreibstil

Eine der Grundvoraussetzungen, um in der Google Voice Search gefunden zu werden, ist ein natürlicher Schreibstil. Mit aneinander gereihten Keywords kommen Sie also nicht weiter. Die Texte müssen so geschrieben sein, dass Sie rundum einen Sinn ergeben, auch wenn man sie laut liest.

Schema.org kann helfen

Eine weitere Möglichkeit, die Auffindbarkeit in der Voice Search zu erhöhen, ist Schema.org. Sie können damit ein Markup erstellen, welches ähnlich funktioniert wie die Rich Results.

Mehr Content für die Voice Search

Die Voice Search soll in Zukunft nicht mehr nur textlichen Content verarbeiten, sondern beispielsweise auch Podcasts einbeziehen können. Diesbezüglich hat Google vor kurzem ein sogenanntes Action-Verzeichnis erstellt. Der Google Sprachassistent nutzt dieses Verzeichnis, um bestimmte Inhalte zu finden. Damit die Publisher wissen, welche Infos der eigenen Seite genutzt werden, können Sie sich im Verzeichnis darüber informieren.

Google geht anders vor als die Konkurrenz

Wer sich auf dem Markt der Sprachassistenten einmal umschaut, stellt schnell fest, dass diese nach Eingabe einer bestimmten Frage oft nur eine minimale Antwort liefern, kurz und knackig. Im Ergebnis könnte dies dazu führen, dass Webseitenbetreiber immer kürzere Inhalte verfassen, um mit diesen zu ranken. Dies ist jedoch nicht die Absicht von Google. Die Suchmaschine bastelt derzeit noch an einer geeigneten Lösung, mit der auch längere Inhalte, die dem User einen Mehrwert bieten, optimal dargestellt werden können.

Allerdings können Sie ein sogenanntes Voice Snippet in die Website einbauen, mit dem Sie die wichtigsten Informationen zu einer kurzen Antwort zusammenfassen können.

Quelle onlinemarketing.de

Das könnte Sie auch interessieren

Lead Ads in Facebook

Lead Ads bei Facebook: Was ist das?

Vom: 20. Juni, 2017 | Autor: Andreas Kirchner

Lead Ads bei Facebook sind eine hervorragende neue Möglichkeit, für optimales Online-Marketing. Wenn Sie mit ...

mehr erfahren
Screenshot-Montage der Übersichtsseite von Google-AdWords-Schulung

Qualitätsmerkmal: Google AdWords Zertifikate

Vom: 21. August, 2019 | Autor: Andreas Kirchner

Was sind Google AdWords Zertifikate? Wenn Einzelpersonen, wie beispielsweise SEO-Marketing-Manager, sich als Google AdWords-Experte ausweisen lassen ...

mehr erfahren
Google AdWords: 7 geniale Ansätze

Google AdWords: 7 geniale Ansätze

Vom: 6. Dezember, 2017 | Autor: Andreas Kirchner

Welche Möglichkeiten es gibt, um AdWords noch gezielter einzusetzen, um das AdWords Marketing zu verbessern, ...

mehr erfahren
zurück

Unsere Blogthemen

Rückruf anfordern und Vorteile nutzen

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.

Hinweis: Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Das interessiert unsere Kunden

Fotolia / Ausschließende Keywords Listen
Die ausschließenden Keywords Listen ermöglichen Ihnen, Ihre AdWords Kampagne deutlich zielorientierter zu gestalten. Durch die ausschließenden ...
mehr erfahren
MS-Advertising-Logo von hiclipart.com
Seit Ende April 2019 ist aus "Bing Ads" "Microsoft Advertising" geworden. Bei allen Microsoft-Computern als Suchmaschine ...
mehr erfahren
Künstliche Intelligenz: Google erklärt, wie es funktioniert
Mit der Künstlichen Intelligenz wird das sogenannte Maschinenlernen beschrieben. Google hat nun erklärt, wie die neue ...
mehr erfahren
smartphone in der hand
Social Media Marketing ist eine der effektivsten Marketing-Methoden, die es derzeit gibt. Sie bauen hiermit in ...
mehr erfahren

Einfach und direkt anfragen:

Ob kostenlose Beratung oder unverbindlicher AdWords-Konto-Check.
Wir sind für Sie da!

Tel.: +49 40 570 10 75 50

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.

Hinweis: Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.